Kurze Weihnachtsgeschichten

Nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene ist die Adventszeit einer der Höhepunkte des Jahres. Allerdings bedeutetet sie für viele nicht nur pure Freude, sondern auch Stress wenn es um die zahlreichen Besorgungen geht. Wenn Sie sich auf das große Fest einstimmen möchten, aber wenig Zeit zur Verfügung haben, sind kurze Weihnachtsgeschichten ideal.

Egal ob eine kurze Weihnachtsgeschichte in der Gegenwart oder in der Vergangenheit spielt, trotz der beschränkten Lesezeit lädt sie zum Innehalten ein. Während der Lektüre lassen Sie unter anderem Kindheitserinnerungen aufleben und machen sich dabei den Sinn von Weihnachten bewusst. Kurzgeschichten mit Weihnachtsthemen finden sie mit lustigen, besinnlichen oder traurigen Themen. Nehmen Sie sich eine tägliche Auszeit und tauchen Sie beim Lesen für einige Minuten in eine Welt der Fantasie ein.

Kurze Weihnachtsgeschichten

Ohne euch...
Lesezeit: ca. 2 MinutenDieses Jahr wollten Onkel Karl und Tante Uschi einmal Weihnachten allein feiern. Jedes Jahr hatten sie haufenweise Verwandtenbesuch, den sie beschenken und bekochen mussten. Da die beiden ein Haus besaßen, blieb die Verwandtschaft meistens auch gleich über die Feiertage da, was dazu führte, dass sowohl Tante Uschi als auch Onkel Karl spätestens am zweiten Weihnachtsfeiertag ihre Nichten und …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichten.net

Das schrecklichste Weihnachten aller Zeiten?
Lesezeit: ca. 2 Minuten"Das ist das schrecklichste Weihnachten aller Zeiten", seufzte Martha leise, als ihre beste Freundin Karin sie vor einer Diskothek aus dem Taxi schob. Eigentlich hatte Martha mit ihrem festen Freund Tom feiern wollen, aber der hatte plötzlich etwas Besseres zu tun gehabt, als mit ihr den Heiligabend zu verbringen. Und dann war Karin aufgetaucht und hatte bestimmt, dass sie zusammen …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichten.net

Unfall mit Folgen
Lesezeit: ca. 2 MinutenEin scharfer Schmerz zog durch ihren Arm, als sie auf der Eisfläche aufkam. Sie hörte ein unangenehmes Knacken und sie schrie auf. Sie hatte es gewusst. Schlittschuhlaufen war einfach nichts für sie. Warum nur, hatte sie es unbedingt ausprobieren müssen? Und das auch noch drei Wochen vor Weihnachten.
"Ist alles in Ordnung?" Jemand tauchte neben ihr auf. Sie blinzelte ihre Tränen …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichten.net

Die himmlische Musik
Lesezeit: ca. 3 MinutenAls noch das goldene Zeitalter war, wo die Engel mit den Bauernkindern auf den Sandhaufen spielten, standen die Tore des Himmels weit offen, und der goldene Himmelsglanz fiel aus ihnen wie ein Regen auf die Erde herab. Die Menschen sahen von der Erde in den offenen Himmel hinein; sie sahen oben die Seligen zwischen den Sternen spazieren gehen, und die Menschen grüßten hinauf, und die Seligen …
weiter lesen

Autor: Richard von Volkmann-Leander

Ein Weihnachtsengel
Lesezeit: ca. 2 MinutenMit den Tannenbäumen begann es. Eines Morgens, noch ehe Ferien waren, hafteten an den Strassenecken die grünen Siegel, die die Stadt wie ein grosses Weihnachtspaket an hundert Ecken und Kanten zu sichern schienen. Dann barst sie eines schönen Tages dennoch und Spielzeug, Nüsse, Stroh und Baumschmuck quollen aus ihrem Innern: der Weihnachtsmarkt. Mit ihnen quoll noch etwas anderes hervor: die …
weiter lesen

Autor: Walter Benjamin

Weihnacht
Lesezeit: ca. 2 MinutenAls ich am heiligen Abend mit einem Freunde reiste, um der Stimmung zu entgehen, zu der uns die Stimmung fehlte, erkannte ich, wie sich das Bild der Welt verändert hat, seitdem ihr die Stimmung vorgeschrieben ist. Drei Handlungsreisende, die in der dritten Wagenklasse nicht mehr Platz gefunden hatten, drangen in unser Coupé und begannen sofort von Geschäften zu sprechen. Sie sprachen aber in …
weiter lesen

Autor: Karl Kraus

Das Hirtenbüblein
Lesezeit: ca. 2 MinutenEs war einmal ein Hirtenbübchen, das war wegen seiner weisen Antworten, die es auf alle Fragen gab, weit und breit berühmt. Der König des Landes hörte auch davon, glaubte es nicht und ließ das Bübchen kommen. Da sprach er zu ihm: "Kannst du mir auf drei Fragen, die ich dir vorlegen will, Antwort geben, so will ich dich ansehen wie mein eigen Kind, und du sollst bei mir in meinem …
weiter lesen

Autor: Brüder Grimm

Lohn verscheucht die Hausgeister
Lesezeit: ca. 2 MinutenDie Nächte von Weihnachten bis zum heil. Dreikönigstage werden in Böhmen und andern Teilen Österreichs die "Unternächte" genannt. In dieser Zeit machen sich die Hausgeister besonders bemerkbar. Nicht weit von Saaz lebte eine Bürgerfamilie, deren Hausmutter in der Zeit der Unternächte wie gebräuchlich ihre Magd wechselte. Als das Mädchen den ersten Tag im Dienste zubrachte und …
weiter lesen

Autor: Josef Virgil Grohmann

Hinweis:

Auf dieser Seite stellen wir für unsere Besucher kostenlose kurze Weihnachtsgeschichten zur Verfügung. Möchten Sie dabei helfen, unsere Sammlung um neue Geschichten zu erweitern? Jede Geschichte ist willkommen. Kurze Weihnachtsgeschichten eintragen
0.0 von 5 – Wertungen: 0